Camping Trekking - Schlafsäcke

Wählen Sie Ihre Camping- und Trekking-Schlafsäcke von den besten Marken - Expresslieferung (Weitere Details)
Marke
X
Geschlecht
X
Große
X
Farbe
X
Preis
X
Werbung
X
Sport
X

Ergebnisse 1 - 24 auf 318
Sortieren nach

Wie wählt man einen Schlafsack aus?

Der Schlafsack ist ein unverzichtbares Element beim Trekking, Camping oder auch beim Schlafen unter dem Sternenhimmel. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl, indem wir Ihnen die wichtigsten Punkte eines guten Schlafsacks nennen, d.h. den, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Bei Alpinstore haben wir der besten Schlafsäcke für MännerBei Alpinstore haben wir Schlafsäcke für Frauen und Schlafsäcke für die Kleinen. Es gibt verschiedene Kriterien, auf die Sie Ihre Wahl stützen können:

Das Gewicht des Schlafsacks

Zunächst einmal ist es wichtig, das Gewicht des Schlafsacks zu betrachten. Wenn Sie eine Trekkingtour machen und Ihren Schlafsack den ganzen Tag tragen müssen, sollte er so leicht und komprimierbar wie möglich sein. Wenn Sie hingegen auf einen Roadtrip oder einen Campingausflug gehen und den Schlafsack nicht tragen, ist das Gewicht für Sie kein entscheidender Faktor und Der Komfort und die Wärme der Rab-Schlafsäcke wird perfekt sein.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass ein Schlafsack, der für Trekking mit niedrigen Komforttemperaturen benötigt wird, zwangsläufig schwerer ist.

Die Komforttemperatur des Schlafsacks

Alle Schlafsäcke haben 3 Temperaturen: Komfort, Limit und Extrem.

- Die Komforttemperatur: Sie gibt die Temperatur an, bei der sich die Person im Schlafsack wohlfühlt und nicht friert.

- Die Behaglichkeitsgrenze: Sie gibt die Temperatur an, bei der sich die Person an sich selbst zusammenrollen muss, um die Kälte nicht zu spüren.

- Extreme Temperatur: Dies ist die Temperatur, bei der die Person die Kälte im Schlafsack spürt und eine Unterkühlung riskiert.

Dies ist die Komforttemperatur, auf die Sie beim Kauf eines Schlafsacks achten sollten, da sie Ihrem Komfort und damit der Garantie für einen guten Schlaf im Freien am nächsten kommt. Wenn Sie eine kalte Person sind, empfehlen wir einen Schlafsack mit einer Komforttemperatur, die etwas niedriger ist als die Temperatur, die Sie erwarten.

Für die Auswahl Ihres Schlafsacks, besonders wenn Sie eine Trekkingtour unternehmen, ist es wichtig, das geografische Gebiet Ihrer Wanderung, die Höhenlage, in der Sie schlafen werden, die Jahreszeit und die Wetterbedingungen zu bestimmen, um die Komforttemperatur für Ihren Schlafsack zu ermitteln. Dann können Sie aus unseren hochwertigen Ferrino-Schlafsäcken wählen

Die Füllung des Schlafsacks

Auch die Füllung Ihres Schlafsacks kann bei der Auswahl eine Rolle spielen. Bei ähnlichen Temperaturen ist eine synthetische Füllung oft schwerer und weniger komprimierbar als Daunen, aber sie ist resistenter gegen Feuchtigkeit. Wir empfehlen den Synthetikschlafsack daher für das Schlafen unter dem Sternenhimmel, für das Biwakieren in feuchten Gebieten oder wenn Sie wissen, dass die Region schlechtem Wetter ausgesetzt ist. Der Daunenschlafsack ist oft leichter, komprimierbar, isolierend und atmungsaktiv. Wenn sie jedoch nass wird, verliert sie ihre Isolierfähigkeit, obwohl einige Daunenschlafsäcke so behandelt sind, dass sie Feuchtigkeit widerstehen. Er ist daher ideal für alle, die einen leichten und warmen Schlafsack benötigen.

Die Form des Schlafsacks

Es gibt zwei Arten von Schlafsackformen:

- Der Sarkophag-Schlafsack ermöglicht es Ihnen, den Wärmeschutz zu optimieren, indem er sich der Form Ihres Körpers anpasst, er ist oft leichter und nimmt weniger Platz ein. Diese Form ist sehr empfehlenswert, wenn Sie eine Trekkingtour machen wollen.

- Der rechteckige Schlafsack oder Deckenschlafsack ist bequemer, weil er Ihnen mehr Fußraum bietet, aber er bietet weniger Wärmeschutz, weil mehr Luft vorhanden ist. Sie werden daher für das Sommer-/Frühjahrscamping empfohlen.

Einige Tipps zur Verwendung Ihres Schlafsacks

Um Ihren Komfort zu optimieren und eine gute Nachtruhe zu haben, geben wir Ihnen einige Empfehlungen:

- Am besten schichten Sie Ihre Kleidung nicht in den Schlafsack, wenn es kalt ist, reichen Leggings und ein warmes langärmeliges Oberteil.

- Wenn es kalt ist, schützen Sie Ihre Extremitäten durch das Tragen von Mütze, Handschuhen und Socken.

- Eine gute Isolierung zwischen dem Boden und dem Schlafsack hält Sie warm, daher ist es am besten, eine Matratze zu haben.

- Wenn Ihr Schlafsack nass wird, ist es wichtig, ihn zu lüften und so schnell wie möglich zu trocknen.

- Um ein wenig mehr Komfort und/oder Wärme zu bringen, raten wir Ihnen, auch einige Schlafsack-LakenFür zusätzlichen Komfort und/oder Wärme empfehlen wir Ihnen, auch einen Schlafsack zu kaufen, idealerweise aus Seide, um die Wärme zu optimieren.

- Um den Loft eines Daunenschlafsacks zu erhalten, empfehlen wir, ihn zu Hause außerhalb der Schutzhülle aufzubewahren.

- Zum Waschen können die Schlafsäcke normalerweise in einer kalten Maschine gewaschen werden, aber es ist wichtig, die auf jedem Schlafsack vermerkten Anweisungen des Herstellers zu befolgen.

Sie müssen nur unter unseren Outdoor-Marken wählen: Millet, Camp, Rab, Lafuma, Mammut, Sea to Summit, Vaude...

  • Versandkostenfrei
    ab 119 € (* siehe Konditionen)

    Arten der Lieferung

  • Sichere Bezahlung
    CB, Paypal, Scalapay, Überweisung

    Zahlungsmethoden Zahlungsmethoden

  • Kundendienst
    telefonisch unter +33 (0)9 72 306 150
    per Email

##|--OK--|##
Brauchen Sie Hilfe?