Liste der Produkte Lafuma

Hier finden Sie unsere Auswahl an Lafuma - Schlafsacke - Wanderschuhe - Rucksacke - Expresslieferung
Marke (1)
X
Geschlecht
X
Große
X
Farbe
X
Preis
X
Werbung
X
Sport
X
Ergebnisse 1 - 24 auf 215
Sortieren nach

LAFUMA FOLGT SEIT JAHRZEHNTEN

Öko-Innovation ist der Weg, den Lafuma seit Jahrzehnten verfolgt, und er ist wichtiger denn je.

Technologien und Materialien wurden aufgrund ihrer Leistung und ihrer umweltfreundlichen

Eigenschaften ausgewählt.

Alle Rucksäcke werden aus 100% recycelten Materialien hergestellt, Isolierung aus recycelten Textilfasern, Ein-Material-Designs zur Optimierung von Schnitt und Ausschuss und beruhigende Referenzstandards wie Öko-Tex und Blues

.
Nicht zu vergessen, dass diese Kleidungsstücke eine Garantie für zeitloses Design, Qualität und Nachhaltigkeit bieten - der erste Schritt in jedem umfassenden CSR-Ansatz (Corporate Social Responsibility).

Schließlich beruht die Glaubwürdigkeit der Marke Lafuma seit 1930 auf ihrem technischen Know-how.

Die technischen Labels ihrer Produkte sind der Beweis dafür: Sie arbeiten mit Spitzentechnologie als unumgänglichen Partnern wie Gore-Tex, Polartec®, Vibram®, Repreve®

.




LAFUMA: EINE MARKE IN DEN HERZEN DER FRANZOSEN

1930 gründeten die drei Brüder Alfred, Victor und Gabriel Lafuma in ihrer kleinen Werkstatt in Anneyron in der Drôme die gleichnamige Marke. Mit der Erfindung des Metallrahmens revolutionieren sie den Rucksack. Im Laufe der Jahre diversifizieren die Brüder Lafuma ihre Kompetenzen und entwerfen Campingmöbel, Textilien und Schuhe.

Heute hat das Team seinen Sitz in Annecy und überarbeitet die Kollektionen, wobei es das Know-how bewahrt, das den internationalen Ruf der Marke begründet hat.

EIN TECHNISCHES ERBE

Die Berge waren Lafumas allererster Spielplatz, und die Geschichte des Alpinismus erzählt von seinem bahnbrechenden Wissen über die Ausrüstung. 1953 bestieg der berühmte "Tiroler" Rucksack auf dem Rücken von Sherpa Tensing den Mount Everest. Der damals 39-jährige Nepalese war neben Edmund Hillary der erste Mensch, der den mythischen Gipfel über die tibetische Nordwand bestieg und erreichte.

Auch auf technischer Ebene haben erfahrene Bergsteiger Lafuma bei seinen Entwicklungen begleitet. Um nur einen zu nennen: Gaston Rebuffat, die Galionsfigur des französischen Alpinismus, war lange Zeit der bevorzugte technische Berater von Lafuma.

Heute denkt Lafuma seine Kollektionen für außergewöhnliche und gewöhnliche Abenteuer. Jedem sein Everest.


LAFUMA: EINE MARKE, DIE SICH FÜR DIE UMWELT ENGAGIERT.

Nachhaltige Entwicklung ist in den Genen von Lafuma verankert. Die Verringerung unserer Auswirkungen und der Beitrag zum Umweltschutz waren schon immer unsere Prioritäten.
Seit seiner Gründung vereint Lafuma Naturliebhaber, die ihren Kindern eine Welt hinterlassen wollen, in der es sich gut erforschen lässt. Heute ist dies mehr denn je die Leitlinie all unserer Handlungen.

Anfang der 90er Jahre stellte sich Lafuma die Frage nach seiner Rolle im Bereich des Umweltschutzes.

Eine umweltbewusste Vision wurde in die Tat umgesetzt. In der Praxis wird Lafuma 1992 Partner von France Nature Environnement und im Jahr 2000 vom WWF. Und auf der Produktseite entwickelt Lafuma 1993 seine erste Tasche aus recycelter Baumwolle.

Heute sind80% der Kollektion öko-designt. Diese Produkte sind mit unserem Low Impact™-Label gekennzeichnet, das ihre Rückverfolgbarkeit und ihr Öko-Design zertifiziert.

Lafuma, das ist auch eine engagierte Gemeinschaft vor Ort. Einmal im Jahr, seit mehr als 10 Jahren, versammelt Lafuma seine Gemeinschaft in Chamonix und organisiert die Operation Montagne Responsable", einen Tag, an dem das Bewusstsein für die Reduzierung unserer Auswirkungen in den Bergen wie auch in der Stadt geschärft wird. In 10 Jahren wurden in den Bergen mehr als 28 Tonnen Abfall beseitigt.

Démarche eco-responsable de LAFUMA


  • Versandkostenfrei
    ab 119 € (* siehe Konditionen)

    Arten der Lieferung

  • Sichere Bezahlung
    CB, Paypal, Scalapay, Überweisung

    Zahlungsmethoden Zahlungsmethoden

  • Kundendienst
    telefonisch unter +33 (0)9 72 306 150
    per Email

##|--OK--|##
Brauchen Sie Hilfe?